Aggregatfunktionen

... 2022-7-7 Weniger als eine Minute

# Aggregatfunktionen

# Gruppiere nach

SubQuery unterstützt erweiterte Aggregatfunktionen, damit Sie während Ihrer Abfrage eine Berechnung für eine Reihe von Werten durchführen können.

Aggregatfunktionen werden normalerweise mit der GroupBy-Funktion in Ihrer Abfrage verwendet.

Mit GroupBy können Sie in einer einzigen Abfrage schnell unterschiedliche Werte in einem Satz aus SubQuery abrufen.

Graphql Groupby

# Erweiterte Aggregatfunktionen

SubQuery bietet im unsicheren Modus die folgenden Aggregatfunktionen:

  • sum (gilt für zahlenähnliche Felder) – das Ergebnis der Addition aller Werte
  • distinctCount (gilt für alle Felder) - die Anzahl der unterschiedlichen Werte
  • min (gilt für zahlenähnliche Felder) - der kleinste Wert
  • max (gilt für zahlenähnliche Felder) - der größte Wert
  • average (gilt für zahlenähnliche Felder) - der durchschnittliche (arithmetische Mittelwert).
  • stddevSample (gilt für zahlenähnliche Felder) - die Stichproben-Standardabweichung der Werte
  • stddevPopulation (gilt für zahlenähnliche Felder) - die Grundgesamtheits-Standardabweichung der Werte
  • varianceSample (gilt für zahlenähnliche Felder) - die Stichprobenvarianz der Werte
  • variancePopulation (gilt für zahlenähnliche Felder) - die Populationsvarianz der Werte

Die Implementierung von Aggregatfunktionen in SubQuery basiert auf pg-aggregates (opens new window), weitere Info finden Sie dort

Bitte beachten Sie, dass Sie das Flag --unsafe im Abfragedienst aktivieren müssen, um diese Funktionen nutzen zu können. Lesen Sie mehr. Beachten Sie, dass der Befehl --unsafe verhindert, dass Ihr Projekt im SubQuery-Netzwerk ausgeführt wird, und Sie müssen sich an den Support wenden, wenn Sie möchten, dass dieser Befehl mit Ihrem Projekt im verwalteten Dienst von SubQuery ausgeführt wird (project.subquery.network (opens new window))

Zuletzt geändert: July 7, 2022 09:05